<< Zurück zur Übersicht

15.04.2019

Gesetzlicher Urlaubsanspruch bei unbezahltem Sonderurlaub?

Nach dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 19.03.2019, Az.: 9 AZR 315/17 bleiben Zeiten eines unbezahlten Sonderurlaubs bei der Berechnung des gesetzlichen Mindesturlaubs unberücksichtigt. Befindet sich ein Arbeitnehmer also in einem Jahr durchgehend in einem unbezahlten Sonderurlaub, steht ihm für dieses Jahr kein Erholungsurlaub zu.


<< Zurück zur Übersicht
position

Kanzlei | Kolpingstraße 31 · 08058 Zwickau | Tel. 0375/88 29 81 40 · Fax 0375/88 29 81 43

info@ra-messing.de · www.ra-messing.de | Datenschutz · Impressum